top of page

Internet Speed test: Netzwerk Geschwindigkeit prüfen

Überprüfen Sie die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung in der Schweiz: Führen Sie einen Geschwindigkeitstest für DSL, Wifi, Glasfaser und Mobile Verbindungen durch, um die Geschwindigkeit und Leistung Ihrer Internetverbindung zu messen.

Mit der Verwendung des Internet Speed Test-Tools von internet-offer.ch akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und stimmen der Datenschutzrichtlinie auf der nPerf-Website auf dieser Seite zu.

Entdecken Sie die Top-Angebote für Geschwindigkeit:

Internet Speedtest

Definition Speedtest: Was ist ein Internet Speed Test?

Ein Internet Speed Test ist ein Online-Tool, das die Download-Geschwindigkeit, Upload-Geschwindigkeit und Latenz einer Internetverbindung misst. Sein Nutzen wird besonders in verschiedenen Arten von Verbindungen deutlich. Im Falle von Glasfaser, die durch hohe Datenübertragungsgeschwindigkeiten gekennzeichnet ist, können Speedtests die Nutzung hoher Leistungen bestätigen und eine stabile und schnelle Verbindung bieten. Bei ADSL-Verbindungen hingegen, die oft niedrigere Geschwindigkeiten im Vergleich zu Glasfaser aufweisen, können Speedtests Datenübertragungsbeschränkungen aufzeigen und den Benutzern helfen, die tatsächliche Kapazität ihrer Verbindung zu verstehen. Im Kontext von mobilen Verbindungen sind Speedtests entscheidend, um die Surfgeschwindigkeit auf Mobilfunknetzen zu bewerten und Leistungsunterschiede in Abhängigkeit von der Netzabdeckung und -überlastung hervorzuheben. Darüber hinaus können sie für mobile Benutzer nützlich sein, die die Datennutzung optimieren und eine reibungslose Verbindungserfahrung gewährleisten möchten. Zusammengefasst sind Internet Speed Tests vielseitige Instrumente, die entscheidende Informationen über verschiedene Arten von Verbindungen liefern und Benutzern helfen, die Leistung ihrer Konnektivität zu verstehen und zu optimieren.

Wie funktioniert ein Internet Speed Test und was misst er?

Ein Internet Speed Test ist ein Dienst oder ein Werkzeug, das durch eine Reihe von Datenübertragungen und -empfängen zwischen dem Gerät des Benutzers und entfernten Servern funktioniert. Während dieses Prozesses misst der Test verschiedene Schlüsselparameter, um die Leistung der Internetverbindung des Benutzers zu bewerten. Ein Internetgeschwindigkeitstest funktioniert, indem er die Download-Geschwindigkeit misst, die die Geschwindigkeit repräsentiert, mit der das Gerät Daten aus dem Netzwerk empfangen kann. Er bewertet auch die Upload-Geschwindigkeit, die angibt, wie schnell das Gerät Daten ins Netzwerk senden kann. Darüber hinaus misst er die Latenz oder Ping, die die Zeit darstellt, die ein Datenpaket benötigt, um von der Quelle zum Ziel und zurück zu reisen. Diese drei Parameter sind entscheidend, um die Gesamtleistung einer Internetverbindung zu bewerten und werden oft von Benutzern überwacht, um eine effiziente Online-Erfahrung sicherzustellen.

Wie führt man einen Speed Test durch?

Um einen Speedtest durchzuführen und die Leistung Ihrer Internetverbindung zu bewerten, können Sie diesen allgemeinen Schritten folgen:

  • Wählen Sie einen Speedtest-Dienst: Sie können verschiedene online verfügbare Speedtest-Dienste verwenden. Einige der gängigsten sind Speedtest von Ookla, Fast.com, Speedtest von Nperf und Google Speed Test. Besuchen Sie die Website eines dieser Dienste, um zu beginnen.

  • Verbinden Sie sich mit dem Netzwerk, das Sie testen möchten: Stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, das Sie testen möchten. Wenn Sie eine WLAN-Verbindung verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie in der Nähe des Routers sind, um genauere Ergebnisse zu erhalten.

  • Starten Sie den Test: Auf der Website des ausgewählten Speedtest-Dienstes finden Sie normalerweise eine Schaltfläche oder eine Option, um den Test zu starten. Klicken Sie darauf, um den Messvorgang zu beginnen.

  • Warten Sie auf das Ergebnis: Der Test misst die Download-Geschwindigkeit, die Upload-Geschwindigkeit und die Latenz Ihrer Verbindung. Der Vorgang kann einige Sekunden dauern. Nach Abschluss sehen Sie die Ergebnisse, die die Leistung Ihrer Verbindung in Mbps (Megabit pro Sekunde) für die Download- und Upload-Geschwindigkeit sowie in Millisekunden für die Latenz anzeigen.

  • Interpretieren Sie die Ergebnisse: Die Ergebnisse zeigen die Geschwindigkeit Ihrer Verbindung basierend auf den gemessenen Metriken an. Sie können die Ergebnisse mit der von Ihrem Internetdienstanbieter (ISP) angegebenen Geschwindigkeit vergleichen und feststellen, ob Ihre Verbindung den Erwartungen entspricht.

  • Wiederholen Sie bei Bedarf: Um ein genaueres Bild zu erhalten, können Sie den Test zu verschiedenen Tageszeiten wiederholen. Dies kann mögliche Schwankungen in der Leistung aufgrund von Faktoren wie Netzwerküberlastung aufzeigen.

Denken Sie daran, dass die Ergebnisse je nach verschiedenen Faktoren variieren können, einschließlich Netzwerklast, Entfernung zum Router und anderen Geräten, die gleichzeitig die Verbindung nutzen. Ein Speedtest bietet einen allgemeinen Überblick über die Leistung Ihrer Internetverbindung, ist jedoch nur ein diagnostisches Werkzeug und nicht das einzige Kriterium zur Bewertung der Verbindungsqualität.

Wie funktioniert der Internet Speed Test von internet-offer.ch?

Die Funktionsweise des Speedtests von internet-offer.ch ist einfach. Der kostenlose Internet-Speed-Test von internet-offer.ch bietet die Möglichkeit, die wichtigsten Leistungskomponenten der Verbindung mit nur einem Klick zu messen. Danach müssen Sie nur auf den Abschluss aller Messungen warten und die Leistung Ihrer Verbindung auf dem Bildschirm anzeigen. Sie können die Ergebnisse per E-Mail oder einem anderen Kommunikationskanal teilen, um sie zu speichern.

Warum ist der Internet Test von internet-offer.ch zuverlässig?

Der Test der mobilen und Glasfaser-Verbindung von internet-offer.ch ist zuverlässig und genau. Dies basiert auf einem exklusiven Algorithmus, der von unserem Partner nPerf bereitgestellt wird und neben den Download- und Upload-Werten auch die Latenz, auch als Ping bezeichnet, bestimmen kann. Unser Speedtest funktioniert mit jedem Verbindungstyp, einschließlich: ADSL, VDSL, Kabel, Glasfaser FTTH und FTTC, Satellit, Wi-Fi, Wimax und Mobilgeräte 2G, 3G, 4G (LTE), 5G. Beachten Sie, dass internet-offer.ch keine Ergebnisse Ihres Geschwindigkeitstests anzeigen, speichern oder teilen kann, da kein Zugriff auf diese Daten besteht.

Internet Speedtest: Wie man die Ergebnisse interpretiert

Wie wir gesehen haben, analysieren Internetgeschwindigkeitstests die Qualität Ihrer Verbindung, indem sie drei Hauptwerte überprüfen: Download-Geschwindigkeit, Upload-Geschwindigkeit und Ping. Im Folgenden geben wir Informationen, um zu verstehen, welche Werte optimal sind:

  • Download-Geschwindigkeit: Die Download-Geschwindigkeit repräsentiert die Menge an Daten, die Ihr Gerät in einem bestimmten Zeitraum aus dem Internet empfangen kann. Sie wird in Bits pro Sekunde (bps), Kilobits pro Sekunde (Kbps), Megabits pro Sekunde (Mbps) oder Gigabits pro Sekunde (Gbps) gemessen, abhängig von der Verbindungsgeschwindigkeit. Vereinfacht ausgedrückt zeigt die Download-Geschwindigkeit an, wie schnell Sie Dateien herunterladen, Webseiten anzeigen, Streaming-Videos ansehen oder andere Aktivitäten durchführen können, bei denen Daten vom Server auf Ihr Gerät übertragen werden. Zum Beispiel kann Ihr Gerät mit einer Download-Geschwindigkeit von 10 Mbps Daten mit einer Rate von 10 Megabit pro Sekunde herunterladen. Für das Internet-Abo zu Hause ist eine Geschwindigkeit von 20 Mbit/s für den allgemeinen Gebrauch erforderlich, während optimale Streaming-Dienste Geschwindigkeiten von etwa 100 Mbps erfordern;

  • Upload-Geschwindigkeit: Upload-Geschwindigkeit: Die Upload-Geschwindigkeit ist die Menge an Daten, die Ihr Gerät in einem bestimmten Zeitraum von Ihrem Standort ins Internet senden kann. Ähnlich wie bei der Download-Geschwindigkeit wird die Upload-Geschwindigkeit in Bits pro Sekunde (bps), Kilobits pro Sekunde (Kbps), Megabits pro Sekunde (Mbps) oder Gigabits pro Sekunde (Gbps) gemessen. Diese Metrik ist entscheidend für Aktivitäten, bei denen Daten an das Netzwerk gesendet werden, wie das Hochladen von Dateien auf Cloud-Dienste, das Versenden von E-Mails mit Anhängen, die Teilnahme an Videokonferenzen oder das Hochladen von Inhalten auf Video-Sharing-Plattformen. Zum Beispiel kann Ihr Gerät mit einer Upload-Geschwindigkeit von 5 Mbps Daten mit einer Rate von 5 Megabit pro Sekunde senden;

  • Ping: Auch als Latenz bekannt, ist der Ping die Zeit in Millisekunden (ms), die ein Datenpaket (auch "Ping" genannt) benötigt, um die Signalquelle zu erreichen und zurückzukehren. Ein niedriger Ping deutet auf eine reduzierte Latenz hin, was bedeutet, dass Geräte schnell kommunizieren. Dieser Wert ist in Situationen entscheidend, in denen bereits ein Bruchteil einer Sekunde einen Unterschied machen kann, wie beim Drohnenpilotieren oder Online-Gaming. Für Online-Gaming sollte die optimale Latenz unter 10-15 Millisekunden (ms) liegen, eine Latenz, die mit einer guten Mobilabdeckung erreichbar ist.

Was tun, wenn die Ergebnisse des Geschwindigkeitstests nicht zufriedenstellend sind?

Wenn die Ergebnisse des Geschwindigkeitstests für deine Internetverbindung nicht zufriedenstellend sind, kannst du einige Maßnahmen ergreifen, um die Leistung zu verbessern oder mögliche Probleme zu beheben. Hier sind einige Aktionen, die du in Betracht ziehen könntest:

  • Router und Modem neu starten: Starte den Modemrouter neu, um die Verbindung zu aktualisieren. Schalte beide aus, warte einige Minuten und schalte sie dann wieder ein.

  • Überprüfe die physische Verbindung: Stelle sicher, dass alle Kabel ordnungsgemäß verbunden sind. Überprüfe, ob es keine beschädigten Kabel gibt und ob der Router/das Modem ordnungsgemäß mit der Telefonbuchse oder der Glasfaser verbunden ist.

  • Überprüfe auf störende Geräte: Minimiere die Interferenz durch andere elektronische Geräte, die die Wi-Fi-Verbindung beeinträchtigen könnten. Stelle sicher, dass der Router in einem zentralen Bereich deines Hauses für eine bessere Abdeckung positioniert ist. Du könntest auch in Erwägung ziehen, einen Wi-Fi-Extender zu kaufen, um die Signalreichweite in allen Zimmern deines Hauses zu verbessern.

  • Kontaktiere deinen Internetdienstanbieter (ISP): Wenn das Problem weiterhin besteht, kontaktiere deinen Internetdienstanbieter, um das Problem zu melden. Es könnte ein Problem in ihrem Netzwerk geben, oder sie könnten dir spezifische Anweisungen zur Behebung des Vorfalls geben.

  • Erwäge ein Upgrade der Verbindung: Wenn du höhere Leistungen benötigst, könntest du in Betracht ziehen, deinen Internetverbindungstarif zu aktualisieren, z. B. auf eine höhere Geschwindigkeitsstufe. In diesem Fall kannst du die besten Glasfaserabonnements mit unserem Vergleich prüfen.

Denke daran, dass du jederzeit die Verfügbarkeit von Glasfaser in der Schweiz über unseren Leitfaden überprüfen kannst, um festzustellen, ob sie an deiner Adresse verfügbar ist.

Die besten kostenlosen Speed-Tests online verfügbar

  • speedtest.ch: Dieses Tool wurde von JAMOS Web Service GmbH entwickelt. Das Tool ist ein sehr benutzerfreundlicher Internet-Geschwindigkeitstest, der vollständig mit HTML5 erstellt wurde;

  • Ookla Speedtest.net: Ermöglicht die kostenlose Überprüfung der eigenen Internetverbindung. Ookla bietet auch einen Speedtest für Smartphones sowohl für Android-Geräte als auch für Apple iOS-Geräte an, um die Internetverbindung bequem direkt in der Anwendung sowohl über Wi-Fi als auch mobil zu messen;

  • nPerf: Eine ausgezeichnete App, um einen Speedtest der eigenen Verbindung durchzuführen. Neben den klassischen Messungen von Upload, Download und Ping ermöglicht nPerf auch einen Qualitäts-Test der Verbindung während des Streamings mit drei verschiedenen Videoqualitäten (720p). Auf Grundlage der im Laufe des Kalenderjahres gesammelten Ergebnisse erstellt nPerf eine Rangliste der besten Verbindungen für jedes Land;

  • geschwindigkeit.ch: Teil des meter.net-Projekts, gibt dieser Speedtest in weniger als 20 Sekunden die wichtigsten Verbindungs Metriken aus und bietet einen umfassenden Überblick über die Ergebnisse;

  • networktest.ch: Dieser Service wird von der Quality Measurement Internet Access Association (QoS Association) bereitgestellt, bestehend aus Salt Mobile SA, Sunrise UPC GmbH und Swisscom (Switzerland) AG seit 2021;

  • cnlab.ch: Dies ist ein sehr verbreitetes Tool und die Partnerseite der Hauptanbieter. Dies liegt daran, dass es sich um einen zuverlässigen Geschwindigkeitstest handelt und die Website in allen 4 Sprachen der Schweiz verfügbar ist.

Welche Schweizer Anbieter bieten einen Speed-Test-Service an?

Neben den oben genannten Speedtest-Websites können Sie die Geschwindigkeit Ihrer Internetverbindung auch durch Geschwindigkeitstests nutzen, die von einzelnen Mobilfunkanbietern bereitgestellt werden. Seit September 2021 sind Internetdienstanbieter gesetzlich verpflichtet, eine solche standardisierte Testmöglichkeit anzubieten, um Verbrauchern ein unparteiisches Werkzeug zur Verfügung zu stellen, um festzustellen, ob ihre Verbindung die gewünschten Merkmale aufweist.

Speed Test Swisscom

Der Speed Test von Swisscom ist nicht auf der offiziellen Website des Unternehmens verfügbar. Sie geben lediglich eine Seite mit Erklärungen zur ordnungsgemäßen Durchführung des Geschwindigkeitstests an und leiten dann auf die Website von cnlab weiter, die die Datenverarbeitung durchführt.

Speed Test Sunrise

Auch im Fall von Sunrise kann der Geschwindigkeitstest nicht auf der Website des Anbieters durchgeführt werden. Hier wird eine detaillierte Erklärung zur Funktionsweise dieser Art von Test gegeben, gefolgt von einer App, die heruntergeladen werden kann (die von cnlab) oder auf die Website networktest.ch.

Speedtest Salt

Salt hat eine Seite erstellt, auf der alle Tipps und nützlichen Informationen zur Netzwerkgeschwindigkeit aufgeführt sind. Der Vorschlag, den sie geben, ist, dass Sie sich bei Bedarf auf den Ookla-Dienst verlassen können, der die Qualität von Mobilfunk-, DSL- und Glasfaser-Internetverbindungen testet.

Speedtest Quickline

Auch der Speed Test von Quickline ist ein ausgezeichnetes Tool, um die eigene Verbindung zu überprüfen: Bei der Messanfrage berechnet das Tool die verfügbare Bandbreite sowie die Parameter in Bezug auf die Latenz. Der Test ist kostenlos im Web verfügbar und steht jedem offen, auch Nicht-Kunden von Quickline, und wird von cnlab betrieben.

Speedtest Green

Green verlässt sich auf Ookla für seinen Internetgeschwindigkeitstest: Durchführung des Speedtests Green, der auf der Website des Unternehmens zur Verfügung steht, können alle Parameter der eigenen Verbindung bewertet werden, um zu überprüfen, ob Bandbreite und Latenz den bei Vertragsabschluss versprochenen entsprechen.

Speedtest iWay

Um schnell einen Überblick über die Leistung Ihrer ADSL- oder Glasfaser zu erhalten, gibt es den iWay Speed Test: Schließen Sie sich einfach über das Ethernet-Kabel an, stellen Sie sicher, dass keine anderen Geräte mit dem Modem verbunden sind, auf dem Sie den Test durchführen möchten, um Bandbreite zu vermeiden, und starten Sie den Speedtest. Auch in diesem Fall basiert das integrierte Tool auf der Technologie von Ookla speedtest.net.

Speedtest Teleboy

Für einen Speedtest benötigen Sie nur wenige Sekunden, und Sie erhalten alle gesuchten Antworten: Der Teleboy Speedtest (basierend auf Ookla-Technologie) ist ein schnelles und effizientes Tool, das in wenigen Sekunden die Ergebnisse zur Download- und Upload-Geschwindigkeit sowie zur Ping-Zeit Ihrer Internetverbindung liefert.


Andere Anbieter wie TalkTalk, Wingo, Yallo e M-Budget verfügen nicht über einen Abschnitt auf ihrer Website, in dem ein Speedtest durchgeführt werden kann. In diesem Fall können Sie jederzeit unser kostenloses Tool oder eines der oben genannten verwenden.

speed test.JPG

Geschwindigkeitstest

bottom of page