top of page
Kinder und Jugend-Abo

Handy Abo für Kinder und Jugendliche in der Schweiz

internet-offer.ch bietet einen umfassenden Überblick über die besten Angebote für den Kauf einer Prepaid-Karte oder eines Handy Abos für Kinder und Jugendliche (Unter 30).

sunrise Prepaid Young.jpg
sak Mobile Young.jpg
Sunrise Up Mobile M Young.jpg
lyca Swiss Young.jpg
talktalk Junior.jpg
swisscom blue Kids mobile.jpg
talktalk Young.jpg
Sunrise Up Mobile L Young.jpg
Sunrise Up Mobile XL Young.jpg

Wussten Sie, dass es kein Verbot gibt, ein Standard Handy Abo für Erwachsene abzuschließen? Finden Sie mit einem Klick heraus, ob ein Erwachsenen Handy-Abonnement möglicherweise günstiger ist als ein Handy-Abo für Jugendliche!

Schweizer Anbieter von SIM-Karten für Kinder und Jugendliche

sunrise logo.jpg
swisscom logo.jpg
talktalk logo.jpg
sak logo.jpg
lycamobile logo.jpg

Der Vergleich der Handy Abos für Kinder und Jugendliche in der Schweiz umfasst mehrere Schweizer Mobilfunkanbieter, die sich entschieden haben, spezielle Angebote für jüngere Kunden bereitzustellen.

 

Neben den oben genannten Anbietern bot auch Salt in der Vergangenheit Abonnements für Unter-30-Jährige an, aber seit 2022 wurden die Salt Young Abos vom Markt genommen.

 

Durch den Vergleich der Mobilfunkanbieter für Jugendliche können Sie leicht feststellen, welches das beste Handy Abonnement zum Aktivieren ist.

Handy Abo für Jugendliche in der Schweiz: Welches ist das günstigste Angebot auf dem Markt?

Das günstigste Handy Abo für Jugendliche in der Schweiz kann vom Nutzungsverhalten des mobilen Geräts abhängen. Je nach Art des Handys, das dem Kind gegeben wird, sei es ein Smartphone oder ein Standard-Handy, kann der Kauf einer Prepaid-SIM-Karte oder eines Handy Abo sinnvoll sein. In einem Jugend-Mobilfunktarif müssen dann die enthaltenen Gigabyte, Minuten und SMS bewertet werden, um sicherzustellen, dass man außerhalb des Hauses erreichbar bleibt.

 

Im Folgenden finden Sie die besten Tarife je nach Art des gesuchten Handy Abos für Jugendliche.

Vergleich von Prepaid-SIM-Karten für Jugendliche

Die besten Prepaid-SIM-Karten für Jugendliche sind:

  • Sunrise Prepaid Young: 0.00 CHF/Monat. Aktivierungskosten: 19.95 CHF. Inklusives Guthaben: 20 CHF. Anrufe: 0.25 CHF/Minute. Internetdaten: 0.75 CHF/Tag. Maximales Alter: Unter 30 Jahre.

  • Lycamobile Swiss Young: 9.90 CHF/Monat. Aktivierungskosten: Gratis. Inklusives Guthaben: 0 CHF. Anrufe: 250 Minuten. Internetdaten: 500 MB. Maximales Alter: Unter 26 Jahre.

  • Swisscom Prepaid Kids: 9.90 CHF/Monat. Aktivierungskosten: 20.00 CHF. Inklusives Guthaben: 20 CHF. Anrufe: unbegrenzt. Internetdaten: 500 MB. Maximales Alter: Unter 16 Jahre.

Die besten Handy Abos für Kinder

Die besten Handy Abos für Kinder sind:

  • TalkTalk Junior: 9.95 CHF/Monat. Aktivierungskosten: 19.95 CHF. Anrufe: 0.25 CHF/Minute. Internet Daten: 0.75 CHF/Tag. Vertragsbindung 24 Monate. Maximales Alter: Unter 18 Jahre.

  • Swisscom blue Kids mobile: 19.90 CHF/Monat. Aktivierungskosten: 59.90 CHF. Anrufe: unbegrenzt. Internet Daten: 5 GB in der Schweiz und 300 MB im Roaming. Vertragsbindung 12 Monate. Maximales Alter: Unter 15 Jahre.

  • TalkTalk Young: 19.95 CHF/Monat. Aktivierungskosten: 19.95 CHF. Anrufe: unbegrenzt. Internet Daten: unbegrenzt in der Schweiz und 3 GB im Roaming. Vertragsbindung 24 Monate. Maximales Alter: Unter 18 Jahre.

Die besten Handy Abos für Jugendliche

Die besten Handy Tarife für Jugendliche sind:

  • SAK Junior: 9.95 CHF/Monat. Aktivierungskosten: 19.95 CHF. Anrufe: 0.25 CHF/Minute. Internetdaten: 0.75 CHF/Tag. Vertragsbindung 24 Monate. Maximales Alter: Unter 18 Jahre.

  • Sunrise Up Mobile M Young: 30.95 CHF/Monat. Aktivierungsgebühr: kostenlos. Anrufe: unbegrenzt. Internetdaten: unbegrenzt GB in der Schweiz. Keine Einschränkung. Höchstalter: unter 27 Jahren.

  • Sunrise Up Mobile L Young: 35.95 CHF/Monat. Aktivierungsgebühr: Kostenlos. Anrufe: unbegrenzt. Internet-Daten: unbegrenzt GB in der Schweiz und Roaming. Keine Einschränkung. Höchstalter: unter 27 Jahren.

 

Gehen Sie jetzt zurück zum vollständigen Vergleich von Jugend Abonnements.

Die Merkmale eines Handy Abos für Kinder

Es gibt verschiedene Gründe, warum es ratsam ist, ein Handy Abo für Kinder für das eigene Kind abzuschließen. Die Hauptvorteile dieser Art von Abonnement sind:

  • Erweiterte Cybersicherheit: In einigen Handy Abonnements für Kinder wird eine kostenlose Testphase angeboten oder es ist sogar eine fortschrittliche Antivirensoftware und zusätzliche Cyber Sicherheitsfunktionen direkt vom Smartphone der Eltern aus steuerbar, um zu verhindern, dass auf gefährliche Websites zugegriffen wird.

  • Anruf Filterung: In einigen Kinder Abos wird die Option zur Filterung von Spam-Anrufen angeboten, um eingehende Anrufe von kommerziellen Callcentern zu blockieren.

  • Kostengrenze: Normalerweise wird der Roaming-Verbrauch standardmäßig gesperrt, sodass keine unerwarteten Extrakosten anfallen.

  • Einzelne Rechnung: Ein Vorteil beim Abschluss eines Handy Abos für Kinder beim gleichen Anbieter wie der der Eltern ist, dass eine einzige Rechnung ohne die Notwendigkeit einer Interaktion mit einem zweiten Anbieter erhalten wird.

 

Zurück zum Vergleich der Handy Abos für Kinder

Die Merkmale eines Handy Abos für Jugendliche

Ein Handy Abonnement für Jugendliche unterscheidet sich von einem normalen Handy Abonnement in Bezug auf die Angebotsmerkmale und das Vorhandensein einiger zusätzlicher Vorteile.

 

Die Hauptmerkmale eines Abonnements für Jugendliche sind:

  • Einfachheit des Angebots: Die Angebote für Handy Abos für Jugendliche sind in der Regel weniger komplex als Standardangebote und beinhalten eine hohe Menge an Gigabyte zum Surfen, wenn auch mit Einschränkungen bei der Internetgeschwindigkeit.

  • Begrenzte monatliche Kosten: Da das Publikum dieser Tarife junge Menschen und Studenten sind, ist der Tarif niedriger als bei Standard Tarifen, sodass er auch mit einem geringeren Budget erschwinglich ist.

  • Sonderangebote: Durch den Abschluss eines Handy Tarife für Jugendliche ist es möglich, zusätzliche Vorteile zu erhalten, die über die Mobilkommunikation hinausgehen, wie z. B. einen Rabatt auf den Kauf eines Abonnements für den öffentlichen Verkehr oder die Anmeldung für Streaming-Dienste.

 

Zurück zum Vergleich der Mobilfunkabonnements für Jugendliche

Wie man den Angebotsvergleich von internet-offer.ch verwendet

Der Online-Vergleich von Handy Abos für Kinder und Jugendliche auf internet-offer.ch ermöglicht es, schnell die besten Tarife für junge Menschen auf dem Markt zu finden und zu aktivieren. Der Vergleich ist völlig kostenlos verfügbar.

 

In vielen Fällen sind die Prepaid-SIM-Karten oder die Abonnements für Jugendliche auf internet-offer.ch ausschließlich online aktivierbar. Diese Lösungen haben in der Regel wirtschaftlichere Bedingungen als die im Geschäft oder telefonisch aktivierbaren Tarife und bieten weitere Willkommensboni oder exklusive Rabatte.

 

Im Vergleich finden Sie Handy Abos für Kinder und Jugendliche von Anbietern, die direkt oder indirekt mit dem Portal internet-offer.ch zusammenarbeiten. Die im Vergleich enthaltenen Angebote sind je nach Angebots Eigenschaften kategorisiert und nach steigendem Preis sortiert, wobei die günstigsten Angebote oben angezeigt werden. Wenn einige Angebote von Anbietern oder Drittanbietern gesponsert werden, werden sie klar als "Premium" gekennzeichnet.

 

KLICKEN SIE HIER, um weitere Informationen zu erhalten und mehr darüber zu erfahren, wie der Vergleich auf internet-offer.ch funktioniert.

Häufig gestellte Fragen zu Kinder und Jugendliche Abos

Wie viel kostet ein Jugendtarif in der Schweiz?

Ein Jugend-Handytarif in der Schweiz kann je nach gewähltem Mobilfunkanbieter und den Bedingungen des Angebots zwischen 9,90 und 30 CHF pro Monat kosten.

Ist es besser, einen Vertrag oder eine Prepaid-SIM-Karte für Kinder zu kaufen?

Wenn Sie Ihrem Kind ein Mobiltelefon kaufen, fragen Sie sich möglicherweise, ob es besser ist, einen Handy Vertrag abzuschließen oder eine Prepaid-SIM-Karte zu kaufen. Es gibt keine richtige Antwort, aber die beste Wahl hängt von der jeweiligen Situation ab.

 

Hier ist die beste Wahl in verschiedenen Szenarien:

  • ch möchte die Kosten für das Mobiltelefon meines Kindes überwachen: Prepaid-SIM-Karte für Kinder.

  • Mein Kind wird das Telefon nur für Notfälle oder während der Schulreisen verwenden: Prepaid-SIM-Karte für Kinder.

  • Ich möchte, dass die Kosten direkt auf der Rechnung belastet werden: Handyvertrag für Jugendliche.

  • Ich möchte, dass mein Kind das Telefon ohne Einschränkungen nutzen kann: Unbegrenzter Handyvertrag für Jugendliche.

 

Beachten Sie: Wenn ein Auswahlkriterium die Vertragsdauer ist, sollten Sie wissen, dass heute viele Mobilfunkverträge ohne Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen werden können

Ist das Handy für Kinder geeignet?

Das Mobiltelefon ist ein sehr nützliches Werkzeug in jedem Alter. Indem Sie Ihrem Kind ein Smartphone geben, können Sie ihm den Respekt und die Verwaltung seiner eigenen Dinge beibringen und ihm die Möglichkeit geben, sich unter Aufsicht dem Internet zu nähern, das heute ein zentraler Bestandteil der Gesellschaft ist.

Welche Handys soll ich für ein Kind kaufen?

Für ein Kind unter 12 Jahren ist sowohl ein Android-Smartphone als auch ein iPhone gut geeignet, um ein vollständiges Handy-Erlebnis mit Zugang zu den besten mobilen Gaming- und Unterhaltung Anwendungen wie YouTube zu bieten.

Ist ein Sunrise- oder Swisscom-Abo für Kinder besser?

Die Wahl zwischen Swisscom und Sunrise ist nie einfach und hängt von verschiedenen Faktoren ab. Sie können ein Handyabo für Kinder von Swisscom oder Sunrise je nach den derzeit laufenden Aktionen und der Netzabdeckung in Ihrer Region bevorzugen.

Bis zu welchem Alter kann ich einen Jugendtarif abschließen?

Ein Handy Abo für Kinder kann zwischen 7 und 18 Jahren abgeschlossen werden, während ein Handy Abo für Jugendliche je nach Anbieter bis zu 26 oder 30 Jahre abgeschlossen werden kann.

Was passiert mit meinem Jugendtarif, wenn ich Geburtstag habe?

Wenn Sie einen Handy Abo für Jugendliche abgeschlossen haben und sich nicht für einen günstigeren Tarif bei demselben Anbieter entscheiden oder Ihre Nummer zu einem anderen Mobilfunkanbieter portieren, werden Sie in der Regel weiterhin die gleichen Vertragsbedingungen wie zuvor haben. Eine Ausnahme bildet die mögliche einseitige Mitteilung seitens des Anbieters.

 

Wir empfehlen Ihnen jedoch, die Vertragsbedingungen beim Abschluss des Jugend Tarifs zu überprüfen.

Kann ich einen Schweizer Jugendtarif auch in der EU nutzen?

Um einen Jugend-Handytarif in Europa zu nutzen, müssen Sie die Möglichkeit des Roaming prüfen. In der Regel ist Roaming in den Mobilfunkverträgen für Kinder standardmäßig deaktiviert, um unerwartete Kosten zu vermeiden. In einigen Fällen können jedoch zusätzliche Roaming-Pakete mit speziellen Roaming-Gebühren für Europa erworben werden. Überprüfen Sie die Bedingungen im Vertrag, bevor Sie den Tarif kaufen.

Weitere Informationen zu Handy Abos für Jugendliche und Kinder

Wenn Sie bis hierher gekommen sind, sind Sie bereit, Ihren neuen Handy Abo für Jugendliche oder Kinder in der Schweiz zu aktivieren und anzufangen, Geld zu sparen. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um zum Vergleich der Prepaid-SIM-Karten zurückzukehren.

Alternativ, wenn Sie nach weiteren Informationen suchen, die Ihnen bei der fundierten Entscheidung für Ihren neuen Jugendtarif helfen könnten, nutzen Sie die folgenden kostenlosen Tools von internet-offer.ch:

  • Netzabdeckung: Mit dieser Karte können Sie überprüfen, ob Ihr neues Handy-Abo für Kinder oder Jugendliche in Ihrem Interessengebiet eine gute Abdeckung hat. Andernfalls können Sie einen alternativen Tarif mit einem anderen Mobilfunknetz identifizieren, das eine bessere Abdeckung bietet.

  • Mobilfunkführer: Lesen Sie die Leitfäden von internet-offer.ch, um Antworten auf die häufigsten Fragen zum Schweizerischen Mobilfunkmarkt zu finden, einschließlich der Tarife für Jugendliche und Kinder.

  • Mobilfunk-Glossar: Lesen Sie die wichtigsten Begriffe aus der Welt der Telekommunikation, um die Bedingungen Ihres neuen Mobilfunkanbieters richtig zu verstehen.

Autor: Lapo Zarina

Erstveröffentlichung: März 2024

Quellen: Offizielle Websites der genannten Anbieter | Bilder von WIX

bottom of page