top of page

Schweizer Glasfaser: Prüfen Sie die Glasfaser Verfügbarkeit und Internetabdeckung an Ihrer Adresse

Internet-Check in der Schweiz

3 DINGE, DIE SIE WISSEN SOLLTEN:

  1.  Internetabdeckung: Überprüfen Sie die Abdeckung an Ihrer Adresse.

  2.  Schweizer Glasfaserausbau: Entdecken Sie die Gemeinden, in denen der Dienst bereits verfügbar ist.

  3.  Glasfaser-Abonnements: Finden Sie die besten Angebote heraus und aktivieren Sie sie, um zu sparen.

Wissen Sie nicht, mit welcher Geschwindigkeit Sie an Ihrer Adresse surfen können? Überprüfen Sie die Haus-Internetabdeckung mit dem Tool von internet-offer.ch. Erfahren Sie, wie der Netzwerkstatus in Ihrer Wohnsitzgemeinde ist, und finden Sie das beste Internet-Abo in Ihrer Region.

internet - internet-offer.ch
Überprüfen Sie die Internetabdeckung an Ihrer Adresse in 3 Schritten:
  1. Wählen Sie den Anbieter aus, dessen Abdeckung Sie an Ihrer Adresse überprüfen möchten.

  2. Geben Sie Ihre Adresse auf der von unserem Partner verwalteten Seite ein, die sich öffnen wird.

  3. Erfahren Sie, welche Technologie verfügbar ist, und aktivieren Sie sofort das beste Angebot, um zu sparen.

logo Wingo
Sunrise logo
sak logo
iWay CH logo
teleking.jpg
yallo logo
Swisscom Logo
zattoo.jpeg
logo Salt
M-Budget mobile logo

Denken Sie daran: Ob Kupfer, Kabelverbindung oder Glasfaser - die Internetgeschwindigkeit hängt hauptsächlich von der Art der Verbindung ab. Glasfaser bietet die höchstmögliche Geschwindigkeit, gefolgt von Kabel und dann DSL über Kupfer. Es ist immer ratsam zu überprüfen, welche Internetverbindung an Ihrer Adresse verfügbar ist, damit Sie bewusst wählen können, welche Internet Technologie Sie aktivieren möchten, unter Berücksichtigung des Abwägens zwischen Preis und Geschwindigkeit.

Überprüfen Sie die Internetabdeckung
Internetabdeckung

Wie überprüfe ich die Internetabdeckung in meiner Region?

Sie ziehen um und möchten den Breitbandstatus in Ihrer Region und den besten Anbieter kennenlernen? Sich über die Funktionsweise der Internetverbindung Gedanken zu machen, war noch nie so einfach: Alle führenden Schweizer Anbieter bieten ein eigenes Tool zur Überprüfung der Glasfaserabdeckung an. Wenn Sie jedoch nicht auf die offizielle Website jedes einzelnen Anbieters gehen möchten, können Sie sich auf internet-offer.ch verlassen und mit nur wenigen Klicks das beste Abonnement für Ihre Adresse aus den verschiedenen verfügbaren Angeboten finden.

Sie müssen nur das Abonnement auswählen, das für Sie am besten geeignet ist, aus den angebotenen Vergleichsangeboten auswählen, auf die Partnerwebsite klicken und den Überprüfungsvorgang für die Internetabdeckung zu Hause mit der entsprechenden Schaltfläche starten: In kurzer Zeit erfahren Sie die maximale erreichbare Download-Geschwindigkeit, die beste verfügbare Internettechnologie in Ihrer Region und ob sie sich am besten für das Surfen, Streaming, Online-Gaming usw. eignet.

Jetzt bleibt Ihnen nur noch der kostenlose Vergleich der Internetangebote in der Schweiz, die von internet-offer.ch zur Verfügung gestellt werden, und Sie können den Vertrag abschließen.

3096440.png
INTERNET ABO

Schweizer Glasfaser: Wer betreibt diese Technologie?

Swisscom investiert in Partnerschaft mit einigen lokalen Energieunternehmen jährlich 1,6 Milliarden Schweizer Franken in die Erweiterung der Glasfaser, um bis 2025 eine Abdeckung von 55% der Bevölkerung im FTTH-Bereich zu erreichen. Die von Swisscom ausgewählten Netzwerkpartner sind 4:

  • Cablex: Eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Swisscom beschäftigt rund 2500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Fachkenntnissen im Bereich ICT und Projekte im Zusammenhang mit Smart Cities.

  • Axians: Mit über 1000 Spezialisten für die Planung, Gestaltung und den Bau von Telekommunikationsanlagen ist Axians ein äußerst kompetenter Partner, der in über 20 Schweizer Standorten tätig ist.

  • Circet AG: Teil der Circet-Gruppe mit zehnjähriger Erfahrung in Europa, ist seit 2020 in der Schweiz tätig und kann stolz darauf verweisen, allein im Jahr 2021 1,8 Millionen Haushalte angeschlossen zu haben.

  • Multinet Communication: Bereits seit über 10 Jahren Partner des Network Operation Centers (NOC) von Swisscom, spielt Multinet Communication eine Schlüsselrolle bei der Gestaltung und Verwaltung des Glasfasernetzes.

 

Neben den Bemühungen von Swisscom ist auch die Fähigkeit von Swiss Fibre Net AG (SFN) und Swiss4Net zu erwähnen, in einen nahezu monopolistischen Markt einzutreten, um den Wettbewerb anzuregen und die Entwicklung von Glasfaser FTTH/B schneller voranzutreiben.

SFN ist ein Joint Venture verschiedener lokaler Energieversorgungsunternehmen, die lokale Glasfasernetze an Diensteanbieter verkaufen, die über kein eigenes Zugangsnetz verfügen (z. B. Sunrise, Salt, VTX, iWay, SAK), über eine einzige nationale Plattform.

Swiss4Net investiert hingegen in den Bau und die Verwaltung von Punkt-zu-Punkt-Glasfasernetzen in einigen Gemeinden, in denen langfristige Mietvereinbarungen für die Rohrleitungen getroffen werden können, um dann die Infrastruktur an andere Dienstanbieter wie Sunrise, Salt, TicinoCom, Yallo, Init7 und Colt unterzuvermieten. Derzeit betreibt Swiss4Net Netzwerke in 8 Gemeinden, darunter Chiasso, Baden, Ascona, Pully und Wettingen.

Welche Internetverbindungsgeschwindigkeit ist die richtige für mich?

In der Regel ist es nicht notwendig, die maximale Leistung zu haben. Wenn Sie sich für ein Internetabonnement entscheiden, stellt sich die Frage: Was brauche ich wirklich? Je höher die Geschwindigkeit in einem Abonnement ist, desto höher sind die Kosten. Mit dem Internet-Abo vergleich von internet-offer.ch können Sie das beste Angebot auf dem Markt identifizieren und Geld sparen.

Um die richtige Verbindungsgeschwindigkeit zu bestimmen, sollten verschiedene Faktoren berücksichtigt werden, wie:

  • Anzahl der Benutzer, die gleichzeitig im Haus das Netzwerk nutzen

  • Art der Internetnutzung

  • Entfernung zwischen Modem und Geräten

Welche Verbindungsgeschwindigkeit benötige ich?

Im Allgemeinen werden folgende Verbindungsgeschwindigkeiten empfohlen:

  • 20 Mbit/s bis 50 Mbit/s: normales Surfen, Streaming in normaler Qualität.

  • 50 Mbit/s bis 100 Mbit/s: HD-Streaming, Online-Gaming und Downloads von Dateien mittlerer Größe

  • 100 Mbit/s bis 500 Mbit/s: HD-Streaming, Online-Gaming, Downloads von großen Dateien und Unterstützung mehrerer Geräte gleichzeitig

  • Über 500 Mbit/s: Geeignet für anspruchsvolle Anwendungen wie 4K-Streaming, Virtual Reality und den gleichzeitigen Betrieb vieler Geräte im Netzwerk

Die Geschwindigkeit Ihrer Verbindung
3096440.png

 Nachdem Ihre neue Internetverbindung aktiviert wurde, können Sie die tatsächliche Browsing-Geschwindigkeit über einen Speedtest überprüfen, um sicherzustellen, dass sie den Vertragsbedingungen mit dem Anbieter entspricht.

Glasfaserabdeckung: Welche Geschwindigkeiten gibt es in den Schweizer Gemeinden?

Die Verlegung von Glasfaser in der Schweiz hinkt leicht hinter den anderen Mitgliedstaaten der OECD hinterher, holt aber schnell auf. Heutzutage ist sogenannte Breitbandinternetabdeckung für 49,9% der Bevölkerung verfügbar, aber nur 28% davon sind mit Glasfaser abgedeckt.

 

Die Glasfaser breitet sich besonders in den dicht besiedelten Stadtzentren schnell aus. Hier sind die derzeit verfügbaren Höchstgeschwindigkeiten in den Schweizer Gemeinden aufgeführt:

  • Genf: 10 Gbit/s

  • Freiburg: 10 Gbit/s

  • Bern: 10 Gbit/s ab 2025 

  • Biel: 200 Mbit/s

  • Neuenburg: 200 Mbit/s

  • Thun: 200 Mbit/s

  • Luzern: 10 Gbit/s 

  • Zug: 10 Gbit/s 

  • Zürich: 10 Gbit/s 

  • Basilea: 10 Gbit/s 

  • St.Gallen: 10 Gbit/s  

  • Lugano: 10 Gbit/s

  • Chiasso: 200 Mbit/s

  • Lausanne: 10 Gbit/s 

  • Winterthur: 10 Gbit/s

  • Bellinzona: 10 Gbit/s ab 2024

  • Sion: 10 Gbit/s


 

Um die Internetabdeckung an Ihrer Adresse sofort herauszufinden, befolgen Sie die 3 einfachen Schritte, die von internet-offer.ch vorgeschlagen werden, und aktivieren Sie eine neue Breitbandverbindung, um schneller zu surfen und Geld zu sparen!

Wo finden Sie Informationen zur Überprüfung der Abdeckung?

Es ist nicht erforderlich, eine Vielzahl von langen und lästigen Telefonanrufen zu tätigen, um diese Frage zu klären. Die Lösung für dieses Rätsel ist viel einfacher als erwartet, da jeder Anbieter spezielle Services zur Überprüfung anbietet. Tatsächlich haben alle Anbieter für Internet zu Hause einen speziellen Abschnitt auf ihrer Website, der der Überprüfung der Abdeckung gewidmet ist.

Alles, was Sie tun müssen, ist, die offizielle Website des Unternehmens aufzurufen und über die Suchleiste Ihre Telefonnummer einzugeben oder, wenn Sie keinen Telefonanschluss haben, Ihren Wohnort und Ihre Straße einzugeben. So gelangen Sie zum endgültigen Ergebnis. Innerhalb weniger Sekunden gibt Ihnen dieses praktische und effektive Tool Auskunft darüber, ob die Dienste des ausgewählten Anbieters verfügbar sind oder nicht.

 

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Überprüfung der Glasfaserabdeckung möglicherweise nicht in der Lage ist, eine Reihe von technischen Problemen zu erkennen, die den ordnungsgemäßen Betrieb der Verbindung beeinträchtigen können. Ein fehlendes Internet kann verschiedene Ursachen haben, die vom Modem, Router oder sogar vom Computer selbst abhängen können.

Welcher Internetanbieter hat die größte Abdeckung in der Schweiz?

Die Schweiz verfügt über hoch entwickelte Breitband-Infrastrukturen, und bis Juni 2022 hat fast die Hälfte der Bevölkerung einen ultra breitbandigen Internetanschluss. Dennoch sind nur ein Viertel der Breitband-Abonnements mit Glasfaser ausgestattet.

Eine Möglichkeit, die Zuverlässigkeit eines Internetanbieters herauszufinden, besteht darin, den Marktanteil zu überprüfen, was darauf hinweist, dass viele andere Kunden ihre Dienste nutzen. Hier ist die Verteilung der Internetzugänge der wichtigsten Internetanbieter gemäß den ComCom-Erhebungen von 2022:

  • Swisscom: 48%

  • Sunrise: 28%

  • Salt: 4%

  • Quickline: 4%

  • Andere Anbieter: 16%

Internet-Check in der Schweiz

Wie überprüfen Sie die Swisscom-Glasfasernetz Abdeckung?

Swisscom ist der Internetanbieter mit dem umfangreichsten Glasfasernetz in der Schweiz. Mit dem Überprüfungstool auf internet-offer.ch können Sie herausfinden, ob Ihr Zuhause von Swisscom abgedeckt ist und welche maximale Geschwindigkeit Ihre Internetverbindung erreichen kan

Swisscom Abdeckung

Im Juni 2023 sind 2065 Gemeinden mit ultraschnellem Internet abgedeckt, während die Arbeiten für weitere 71 Gemeinden begonnen oder geplant sind.

Wie überprüfen Sie die Sunrise-Glasfasernetz Abdeckung?

Das Sunrise-Netzwerk umfasst sowohl die bestehende Sunrise-Infrastruktur als auch die von UPC entwickelten Infrastrukturen und bietet eine Vielzahl von Angeboten. Überprüfen Sie die Abdeckung in Ihrer Region, vergleichen Sie die Angebote für Internet zu Hause auf internet-offer.ch und finden Sie die für Sie passende Lösung.

Wie überprüfen Sie die Salt-Glasfasernetz Abdeckung?

Wenn Sie zu Hause Internet mit Salt aktivieren möchten, erfahren Sie mit dem Überprüfungstool für die Abdeckung den aktuellen Status in Ihrer Stadt, indem Sie Ihre Adresse mit Postleitzahl und Hausnummer eingeben. Vergleichen Sie dann die verfügbaren Salt-Angebote und wählen Sie diejenige mit den für Ihre Surfanforderungen am besten geeigneten Funktionen und Tarifen aus.

Wie überprüfen Sie die Quickline-Glasfasernetz Abdeckung?

Um herauszufinden, welche Quickline-Technologie Ihr Zuhause erreicht, können Sie Angebote für Internet zu Hause vergleichen, die gewünschten ADSL- oder Glasfaserpläne auswählen und online die Verfügbarkeit überprüfen. Dadurch werden Sie von einem Operator kontaktiert, der Ihnen bestätigt, ob die Internetabdeckung für dieses Angebot an Ihrer Wohnadresse besteht.

Wie überprüfen Sie die Abdeckung anderer Anbieter?

 Andere Anbieter wie iWay, SAK, VTXTalkTalk, Wingo, Yallo, Lebara oder Teleboy  nutzen Netzwerke, die von lokalen Partnern entwickelt oder von den oben genannten Hauptanbietern verwaltet werden. Um die Abdeckung zu überprüfen, besuchen Sie einfach die entsprechenden Websites und geben Sie Ihre Adresse an.

Schweizer Glasfaser
Max Speed

Die besten Fiber-Angebote des Monats

King 20.jpg
iway Internet 20.jpg
sak Internet S.jpg

FAQ zur Überprüfung der Internetabdeckung zu Hause

Wann ist es sinnvoll, die Abdeckung zu überprüfen?

Es ist immer wichtig, vor einem Umzug zu überprüfen, welche Anbieter und Internetgeschwindigkeiten in Ihrem neuen Zuhause verfügbar sind. Aber auch wenn Sie nicht umziehen, ist es sinnvoll, Ihre Verbindung zu überprüfen, insbesondere wenn Sie über eine Änderung des Abonnements nachdenken. Auf diese Weise können Sie sich einen Überblick über die besten aktuellen Angebote verschaffen und das für Sie günstigste finden.

Was ist der Unterschied zwischen Kupfer, Kabel und Glasfaser?

Kupfer, Kabel und Glasfaser sind drei Arten von Übertragungsmedien, die für die Kommunikation von Daten und Signalen verwendet werden.

  • Kupfer: Kupfer ist ein metallischer Leiter, der elektrische Signale transportiert. Es wurde weitgehend für die Datenübertragung in Telefonnetzen und traditionellen Computernetzwerken verwendet. Kupferkabel bestehen aus miteinander verdrillten Kupferdrähten. Die elektrischen Signale werden über die Kupferkabel mit elektrischen Impulsen gesendet. Kupfer ist im Vergleich zu Glasfaser weniger teuer, hat jedoch eine begrenztere Übertragungskapazität und kann anfällig für elektromagnetische Störungen sein.

  • Kabel: Der Begriff "Kabel" kann sich auf verschiedene Übertragungstechnologien beziehen, bezieht sich jedoch im Allgemeinen auf eine Art von Netzwerkverbindung, bei der Signale über Kabel oder Glasfaser übertragen werden. Die Kabel können entweder aus Kupfer oder anderen leitfähigen Materialien bestehen. Kupferkabel übertragen elektrische Signale mit elektrischen Impulsen, während Glasfaserkabel Lichtimpulse zur Signalübertragung nutzen. Glasfaserkabel können eine höhere Bandbreite und eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit als Kupferkabel bieten.

  • Glasfaser: Glasfaser ist eine Art der Datenübertragung, bei der dünne Glas- oder Kunststofffäden verwendet werden, um Lichtsignale zu transportieren. Die Signale werden über Glasfaserkabel mit Lichtimpulsen gesendet. Glasfaser bietet eine höhere Bandbreite und eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit im Vergleich zu Kupfer- und Kabelverbindungen. Darüber hinaus ist sie weniger anfällig für elektromagnetische Störungen und kann Signale über größere Entfernungen ohne signifikanten Signalverlust übertragen. Allerdings kann die Installation von Glasfaser im Vergleich zu Kupfer oder Kabeln teurer sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Kupfer ein elektrischer Leiter ist, der elektrische Signale überträgt, während Glasfaser dünnere Glas- oder Kunststofffäden verwendet, um Lichtsignale zu transportieren. Kabel können aus Kupfer oder Glasfaser bestehen, wobei Glasfaser eine höhere Bandbreite, eine höhere Übertragungsgeschwindigkeit und eine höhere Widerstandsfähigkeit gegen elektromagnetische Störungen bietet im Vergleich zu Kupfer.

Was ist der Unterschied zwischen Upload-Geschwindigkeit und Download-Geschwindigkeit?

Die Upload-Geschwindigkeit und die Download-Geschwindigkeit werden in der Regel in Einheiten wie Megabit pro Sekunde (Mbps) oder Gigabit pro Sekunde (Gbps) angegeben. Die Upload-Geschwindigkeit und die Download-Geschwindigkeit können je nach Art der verwendeten Netzwerkverbindung variieren, z. B. kabelgebundene Verbindungen (wie DSL oder Kabel) oder drahtlose Verbindungen (wie Wi-Fi oder 4G/5G), sowie je nach dem Abonnementplan des Internetdienstanbieters (ISP). In vielen Fällen ist die Download-Geschwindigkeit höher als die Upload-Geschwindigkeit, da die meisten Benutzeraktivitäten eine größere Menge an eingehenden Daten erfordern als ausgehende.

In der Regel legen Angebote mehr Wert auf die Download-Geschwindigkeit, die für Benutzer wichtiger ist. In den Verträgen muss jedoch auch die Upload-Geschwindigkeit angegeben werden.

.

War es nützlich? 

Autor: Lapo Zarina

Veröffentlicht: Juni 2023 | Zuletzt aktualisiert: Januar 2024

Quellen: Wikipedia (Schweizer Glasfaser-Seite, Schweizer Internet-Seite, Glasfaser-Seite), ComCom, erwähnte Betreiber-Webseiten | Bilder: Wix, ComCom, Swisscom Glasfaserabdeckung

FAQ Internetabdeckung
bottom of page